TheBookSearch (aka DieBuchSuche) - the search engine for all books.
We are looking in more than 100 shops for your best offer - please wait…
- Ship to Singapore (modify to GBR, USA, AUS, NZL, CHN, PHL, TWN, IDN, MYS, THA, VNM, HKG, HKG, DEU)
Create preset

All books for 9783869552378 - compare every offer

Archive entry:
9783869552378 - Sinje Kluge-Severin: Wachstumsanalyse von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr - Book

(?):

Wachstumsanalyse von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr (2010) (?)

Delivery from: GermanyGerman bookThis is a paperback bookUsed book, not a new book.First edition of this book
ISBN:

9783869552378 (?) or 3869552379

, in german, 132 pages, Cuvillier, E, Paperback, Used, first edition
Broschiert, Ausgabe: 1., Aufl. Label: Cuvillier, E, Cuvillier, E, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2010-01-25, Studio: Cuvillier, E, Verkaufsrang: 6500280
Keywords: Bücher, Fachbücher, Biowissenschaften, Biologie, Allgemein, Naturwissenschaften & Technik, Botanik, Umwelt & Ökologie, Landwirtschaft
Data from 11/06/2015 13:17h
ISBN (alternative notations): 3-86955-237-9, 978-3-86955-237-8
Archive entry:
9783869552378 - Sinje Kluge-Severin: Wachstumsanalyse von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr - Book

(?):

Wachstumsanalyse von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr (2010) (?)

Delivery from: GermanyGerman bookThis is a paperback bookNew bookFirst edition of this book
ISBN:

9783869552378 (?) or 3869552379

, in german, 132 pages, Cuvillier, E, Paperback, New, first edition
Broschiert, Ausgabe: 1., Aufl. Label: Cuvillier, E, Cuvillier, E, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2010-01-25, Studio: Cuvillier, E, Verkaufsrang: 6500280
Keywords: Bücher, Fachbücher, Biowissenschaften, Biologie, Allgemein, Naturwissenschaften & Technik, Botanik, Umwelt & Ökologie, Landwirtschaft
Data from 11/06/2015 13:17h
ISBN (alternative notations): 3-86955-237-9, 978-3-86955-237-8
Archive entry:
9783869552378 - Wachstumsanalyse von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr - Book

Wachstumsanalyse von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr (?)

Delivery from: SwitzerlandGerman bookNew book
ISBN:

9783869552378 (?) or 3869552379

, in german, New
Wachstumsanalyse von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr, Unter mitteleuropäischen Klimabedingungen ist die langsame Jugendentwicklung und Ausbildung des Blattapparates von Zuckerrüben im Frühjahr der am stärksten ertragsbegrenzende Faktor. Eine frühere Entwicklung der Blattfläche könnte zu einer verbesserten Ausnutzung der Einstrahlung und damit zu einem höheren Ertrag führen. Eine Möglichkeit, die Jugendentwicklung zu fördern und somit den Ertrag zu steigern, wird in einer vorgezogenen Aussaat im Frühjahr bzw. im Herbst gesehen. Aufgrund des frühzeitigen Bestandesschlusses und besseren Ausnutzung der schon intensiven Einstrahlung in den frühen Sommermonaten ist anzunehmen, dass der Ertrag durch die Verlängerung der Vegetationsperiode gesteigert werden kann.Ziel der vorliegenden Arbeit war es, eine Datengrundlage über die Wachstumsprozesse und die Ertragsbildung von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr unter mitteleuropäischen Klimabedingungen zu schaffen. Im Vordergrund stand dabei die Untersuchung der Entwicklung von im Herbst gesäten Rüben vor Winter und im Frühjahr. Dazu wurden in 2005/06 und 2006/07 an zwei Standorten vier Feldversuche mit jeweils drei Aussaatterminen im Herbst (Ende August, Anfang und Ende September bzw. Anfang Oktober) und im Frühjahr (Februar, März und April) durchgeführt. Zur Dokumentation der Wachstumsprozesse und der Qualitätsentwicklung wurden jeweils vier Ernten durchgeführt und die Ertragsdaten mit der Temperatur in Beziehung gesetzt. Anhand der vorliegenden Daten und der physiologischen Prozesse wurden theoretisch mögliche Erträge von nicht schossenden Winterrüben berechnet.Die Aussaat im Herbst führte zu einem zügigen Auflaufen und zu einem maximalen Feldaufgang von 80 bis 90 % bei einer Temperatursumme von 190 °Cd. Dagegen liefen die im Februar und März gesäten Rüben nur zögerlich auf und erreichten einen Feldaufgang von maximal 66 % bei einer Temperatursumme von 180 °Cd. Dies war auf die im Frühjahr zunächst niedrigen Temperaturen (Charakteristisch für die Ertragsbildung von Zuckerrüben ist das sekundäre Dickenwachstum, das durch die Ausbildung von Kambiumringen geprägt ist. Durchmesser, Anzahl Kambiumringe und Abstand zwischen den Ringen nahmen sowohl bei im Herbst als auch bei im Frühjahr gesäten Rüben im Vegetationsverlauf kontinuierlich zu, aber auf unterschiedlichem Niveau. Dabei führte ein früherer Aussaattermin sowohl im Herbst als auch im Frühjahr zu den tendenziell höheren Werten. Die im Herbst gesäten Rüben wiesen insgesamt einen deutlich geringeren Durchmesser, eine geringere Anzahl an Kambium-ringen sowie geringere Abstände zwischen den Ringen als im Frühjahr gesäte Rüben auf. Dies kann auf das ab April beginnende Schossen zurückgeführt werden.Insgesamt führte eine Aussaat im Herbst zu einem deutlich höheren Blattertrag, aber geringeren Rübenertrag verbunden mit einem niedrigeren Zuckergehalt und höheren Markgehalt. Der Gehalt an Kalium und Natrium war deutlich höher als bei im Frühjahr gesäten Rüben, während der α-Amino-N-Gehalt geringer war. Ein früherer Aussaattermin im Herbst führte zudem zu einem höheren Blatt- und Rübenertrag, Zuckergehalt, Markgehalt sowie niedrigeren Gehalt an Kalium-, Natrium- und α-Amino-N. Bei den im Frühjahr gesäten Rüben traten dagegen meist keine signifikanten Unterschiede zwischen den Aussaatterminen auf. Die Entwicklung der qualitätsbestimmenden Inhaltsstoffe spiegelt bei den im Herbst gesäten Rüben die Akklimatisation der Rüben vor Winter sowie den Übergang in die generative Phase im Frühjahr wider.Der optimale Blattflächenindex von 3,5 wurde bei im Herbst gesäten Rüben bereits Mitte bis Ende Mai bei einer Temperatursumme von 1610 °Cd erreicht, während die im Frühjahr gesäten Rüben diesen etwa vier Wochen später bei einer Temperatursumme von 910 °Cd erreichten. Daraus resultierte, dass die im August gesäten Rüben bereits im Mai 75 % der Strahlung absorbierten, während die im Februar gesäten Rüben nur 24 % der Strahlung für die Ertragsbildung nutzen konnten. Ab Juni erreicht
More…
Category: Bücher / Sachbücher / Naturwissenschaften & Technik / Biologie / Botanik & Pflanzen
Keywords: Bücher
Data from 11/06/2015 13:17h
ISBN (alternative notations): 3-86955-237-9, 978-3-86955-237-8
Archive entry:
9783869552378 - Sinje Kluge-Severin: Wachstumsanalyse von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr - Book

(?):

Wachstumsanalyse von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr (?)

Delivery from: SwitzerlandGerman bookNew book
ISBN:

9783869552378 (?) or 3869552379

, in german, Cuvillier Verlag, New
Wachstumsanalyse von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr, Unter mitteleuropäischen Klimabedingungen ist die langsame Jugendentwicklung und Ausbildung des Blattapparates von Zuckerrüben im Frühjahr der am stärksten ertragsbegrenzende Faktor. Eine frühere Entwicklung der Blattfläche könnte zu einer verbesserten Ausnutzung der Einstrahlung und damit zu einem höheren Ertrag führen. Eine Möglichkeit, die Jugendentwicklung zu fördern und somit den Ertrag zu steigern, wird in einer vorgezogenen Aussaat im Frühjahr bzw. im Herbst gesehen. Aufgrund des frühzeitigen Bestandesschlusses und besseren Ausnutzung der schon intensiven Einstrahlung in den frühen Sommermonaten ist anzunehmen, dass der Ertrag durch die Verlängerung der Vegetationsperiode gesteigert werden kann.Ziel der vorliegenden Arbeit war es, eine Datengrundlage über die Wachstumsprozesse und die Ertragsbildung von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr unter mitteleuropäischen Klimabedingungen zu schaffen. Im Vordergrund stand dabei die Untersuchung der Entwicklung von im Herbst gesäten Rüben vor Winter und im Frühjahr. Dazu wurden in 2005/06 und 2006/07 an zwei Standorten vier Feldversuche mit jeweils drei Aussaatterminen im Herbst (Ende August, Anfang und Ende September bzw. Anfang Oktober) und im Frühjahr (Februar, März und April) durchgeführt. Zur Dokumentation der Wachstumsprozesse und der Qualitätsentwicklung wurden jeweils vier Ernten durchgeführt und die Ertragsdaten mit der Temperatur in Beziehung gesetzt. Anhand der vorliegenden Daten und der physiologischen Prozesse wurden theoretisch mögliche Erträge von nicht schossenden Winterrüben berechnet.Die Aussaat im Herbst führte zu einem zügigen Auflaufen und zu einem maximalen Feldaufgang von 80 bis 90 % bei einer Temperatursumme von 190 °Cd. Dagegen liefen die im Februar und März gesäten Rüben nur zögerlich auf und erreichten einen Feldaufgang von maximal 66 % bei einer Temperatursumme von 180 °Cd. Dies war auf die im Frühjahr zunächst niedrigen Temperaturen (Charakteristisch für die Ertragsbildung von Zuckerrüben ist das sekundäre Dickenwachstum, das durch die Ausbildung von Kambiumringen geprägt ist. Durchmesser, Anzahl Kambiumringe und Abstand zwischen den Ringen nahmen sowohl bei im Herbst als auch bei im Frühjahr gesäten Rüben im Vegetationsverlauf kontinuierlich zu, aber auf unterschiedlichem Niveau. Dabei führte ein früherer Aussaattermin sowohl im Herbst als auch im Frühjahr zu den tendenziell höheren Werten. Die im Herbst gesäten Rüben wiesen insgesamt einen deutlich geringeren Durchmesser, eine geringere Anzahl an Kambium-ringen sowie geringere Abstände zwischen den Ringen als im Frühjahr gesäte Rüben auf. Dies kann auf das ab April beginnende Schossen zurückgeführt werden.Insgesamt führte eine Aussaat im Herbst zu einem deutlich höheren Blattertrag, aber geringeren Rübenertrag verbunden mit einem niedrigeren Zuckergehalt und höheren Markgehalt. Der Gehalt an Kalium und Natrium war deutlich höher als bei im Frühjahr gesäten Rüben, während der α-Amino-N-Gehalt geringer war. Ein früherer Aussaattermin im Herbst führte zudem zu einem höheren Blatt- und Rübenertrag, Zuckergehalt, Markgehalt sowie niedrigeren Gehalt an Kalium-, Natrium- und α-Amino-N. Bei den im Frühjahr gesäten Rüben traten dagegen meist keine signifikanten Unterschiede zwischen den Aussaatterminen auf. Die Entwicklung der qualitätsbestimmenden Inhaltsstoffe spiegelt bei den im Herbst gesäten Rüben die Akklimatisation der Rüben vor Winter sowie den Übergang in die generative Phase im Frühjahr wider.Der optimale Blattflächenindex von 3,5 wurde bei im Herbst gesäten Rüben bereits Mitte bis Ende Mai bei einer Temperatursumme von 1610 °Cd erreicht, während die im Frühjahr gesäten Rüben diesen etwa vier Wochen später bei einer Temperatursumme von 910 °Cd erreichten. Daraus resultierte, dass die im August gesäten Rüben bereits im Mai 75 % der Strahlung absorbierten, während die im Februar gesäten Rüben nur 24 % der Strahlung für die Ertragsbildung nutzen konnten. Ab Juni erreicht
More…
Category: Bücher / Sachbücher / Naturwissenschaften & Technik / Biologie / Botanik & Pflanzen
Keywords: Bücher
Data from 11/06/2015 13:17h
ISBN (alternative notations): 3-86955-237-9, 978-3-86955-237-8

9783869552378

Find all available books for your ISBN number 9783869552378 compare prices fast and easily and order immediatly.

Available rare books, used books and second hand books of the title "Wachstumsanalyse von Zuckerrüben bei Aussaat im Herbst und im Frühjahr" from Sinje Kluge-Severin are completely listed.

mittendrin lernlandschaften religion bärlauchsuppe thermomix